Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Häufig gestellte Fragen

22.11.2017 - FAQ

Vielleicht ist Ihre Frage ja hier bereits beantwortet:

FAQ

Sie können keine Abmeldebescheinigung vorlegen, weil Sie in Deutschland noch gemeldet sind?

Dann holt die Botschaft eine Ermächtigung von der für Sie zuständigen Meldebehörde in Deutschland ein. Die Passgebühr erhöht sich dabei erheblich, so kostet z.B. ein Reisepass für eine Person über 24 Jahre mit Ermächtigung 141 € anstatt 81 € ohne. Wir empfehlen daher, dass Sie sich rechtzeitig in Deutschland abmelden.

Die Kontaktaufnahme mit der Behörde in Deutschland kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wenn der Pass auf der Stelle ausgestellt wird (z.B. bei Kinderpass und vorläufiger Reisepass), bitten wir Sie uns frühzeitig zu informieren, dass eine Ermächtigung erforderlich ist. 

Die Botschaft bietet keine Parkmöglichkeiten an.

Es gibt allerdings viele öffentliche Parkplätze in Oscars gate und Umgebung.

Sie müssen Ihren Reisepass bei der Antragsstellung in der Botschaft nicht gleich abgeben. Der alte Pass bleibt weiterhin gültig (solange er nicht abgelaufen ist).

Bevor wir Ihnen den neuen Pass ausstellen können, müssen wir unbedingt Ihren alten Pass ungültig machen. Den ungültig gemachten Pass können Sie als Erinnerung behalten.

Holen Sie Ihren neuen Pass persönlich ab? Dann bringen Sie den alten Pass einfach mit zur Botschaft, sobald der neue Pass da ist.

Wenn Sie den neuen Pass zugeschickt bekommen möchten, dann schicken Sie uns Ihren alten Pass bitte vorher per Post zu. Dem Umschlag können Sie einen frankierten Rückumschlag für den Rückversand des neuen Passes per Einschreiben hinzufügen. Wir empfehlen Größe B5 und Briefmarken im Wert von 185 NOK.
Rekommandert brev fra Posten Norge



Verwandte Inhalte

nach oben