Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Krankheitsausbrüche bei Hunden in Norwegen

Ein schwarzer und ein weißer Hund auf Gras ruht auf einem heißen Sommertag

Ein schwarzer und ein weißer Hund auf Gras ruht auf einem heißen Sommertag, © Colourbox

10.09.2019 - Artikel

Seit einigen Tagen werden Hunde in Norwegen Opfer einer Krankheit, die oft tödlich endet. Die Krankheitsursache ist noch nicht bekannt. Bisher sind keine Reisebeschränkungen o.ä. verhängt worden, allerdings ist nicht ausgeschlossen, dass sich dies kurzfristig ändern kann.

Wenn Sie beabsichtigen, mit einem Hund nach Norwegen zu reisen, informieren Sie sich bitte auf den Seiten der zuständigen Behörden Deutschlands (BMEL), Norwegens (Mattilsynet) sowie im Falle einer Durchreise Dänemarks (DVFA) und Schwedens (Jordbruksverket).

Bitte achten Sie darauf, dass Sie für  Ihr Haustier auch den für Norwegen erforderlichen Impfschutz nachweisen können

nach oben