Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Übersetzungen

Auf einem orangefarbenen Papier liegt ein Füller.

Erbrecht und Nachlassangelegenheiten, © Colourbox

09.10.2019 - Artikel

Bitte berücksichtigen Sie, dass Dokumente, die nicht in deutsch, englisch oder norwegisch abgefasst sind, eine durch einen staatlich anerkannten Übersetzer gefertigte Übersetzung beigefügt werden muss. Urkunden, die außerhalb Norwegens oder eines CIEC-Mitgliedstaates ausgestellt wurden, müssen zudem mit einer Apostille/Legalisation versehen sein.

Staatlich zugelassene Übersetzer finden Sie auf https://www.translatorportalen.com/de.

nach oben